Loading...
Erstinformation 2018-06-07T19:35:36+00:00

Erstinformation

Stand 05.03.2018

Erstinformation als PDF gibt es hier!

1. Dein Vermittler & Vertragspartner

Dein Vertragspartner und Vermittler ist stets die nachgenannte Gesellschaft und verfügt über eine
Gewerbeerlaubnis nach § 34d Abs.1 GewO als Versicherungsmakler.

(1) Vertragspartner & Vermittler 

Seltmann Assekuranz GmbH
Konstanzenstr. 15
90439 Nürnberg

(2) Es bestehen keine Beteiligungen an oder von Versicherern oder deren Muttergesellschaften.

(3) Es besteht eine gesetzeskonforme Vermögensschadenhaftpflicht, diese wurde der IHK
nachgewiesen. Die Registrierung erfolgte über die IHK München unter Registriernummer:
D-NCQ8-KNH5N-82

2. Beratungsangebot

Dem Kunden wird eine Beratung über den gewünschten Versicherungsschutz vor einer
Vertragsvermittlung oder dem Abschluss eines Versicherungsvertrages angeboten. Ob der Kunde
eine Beratung gewünscht und erhalten hatte, ergibt sich aus der Beratungsdokumentation oder einer
Beratungsverzichtserklärung des Kunden.

3. Gemeinsame Angaben

Sofern Du die Eintragungen im Vermittlerregister überprüfen möchtest, so kannst Du dies über die
Internetseite
www.vermittlerregister.info
oder unter
Telefon: (0 180) 60 05 85 0 (Festpreis 0,20 €/Anruf; Mobilfunkpreise maximal 0,60 €/Anruf)
oder bei der
DIHK e.V.
Breite Straße 29
10178 Berlin
Telefon: (030) 20308‐0
Internet: www.dihk.de
als registerführende gemeinsame Stelle nach § 11a GewO jederzeit veranlassen.
Sofern Du mit unseren Dienstleistungen einmal nicht zufrieden sein solltest, kannst Du folgende
Stellen als außergerichtliche Schlichtungsstellen anrufen:
Versicherungsombudsmann e.V., Postfach 080 632, 10006 Berlin
Ombudsmann Private Kranken‐ und Pflegeversicherung, Postfach 06 02 22, 10052 Berlin
Online‐Streitbeilegung via EU
https://webgate.ec.europa.eu/odr

4. Grundlage der Beratung und Vermittlung / Vergütung 
Dem Mandanten/Kunden wird vom Vermittler hiermit mitgeteilt, auf welcher Grundlage die
Beratung und Vermittlung des Vertrages erfolgen kann:

Welche Vergütungsvariante zu tragen kommt wird stets vor einer Beratung,
Vertragsvermittlung oder dem Abschluss eines Versicherungsvertrages offengelegt und
transparent dargestellt!

Kostenfreie Beratung für den Kunden 
Der Vermittler erhält für die Vermittlung eines Versicherungsvertrages eine Courtage von dem
Produktanbieter/Versicherer. Der Kunde schuldet dem Vermittler keine gesonderte Vergütung.

Beratung mit Servicepauschale 
Der Vermittler erhält für die Vermittlung eine Courtage/Provision von dem
Produktanbieter/Versicherer. Der Vermittler kann mit dem Kunden zusätzlich einen gesonderten
Vertrag ‐ Servicevereinbarung ‐ über eine vermittlungsunabhängige zusätzliche Service‐
Vergütungspauschale schließen, die der Kunde an den Vermittler zu bezahlen hat.

Vergütungsvereinbarung mit dem Kunden 
Die Höhe der Vergütung des Vermittlers ergibt sich aus einer gesonderten Vereinbarung mit dem
Kunden für die erfolgreiche Vertragsvermittlung des vom Kunden gewünschten Vertrages. Der
Vermittler erhält vom Produktanbieter/Versicherer keine Vermittlungsvergütung oder sonstige
Vergütung/Honorar.

Vergütungsvereinbarung zzgl. der Servicepauschale mit dem Kunden 
Der Vermittler erhält vom Produktanbieter/Versicherer keine Vermittlungsvergütung oder sonstige
Vergütung. Die Höhe der Vergütung des Vermittlers ergibt sich aus einer gesonderten Vereinbarung
mit dem Kunden für die erfolgreiche Vertragsvermittlung des vom Kunden gewünschten Vertrages.
Der Vermittler kann mit dem Kunden zusätzlich einen gesonderten Vertrag ‐ Servicevereinbarung ‐
über eine vermittlungsunabhängige zusätzliche Service‐Vergütungspauschale schließen, die der
Kunde zusätzlich an den Vermittler zu bezahlen hat.

Vergütungen von beiden Vertragsparteien 
Der Vermittler erhält sowohl eine Courtage/Provision von dem Produktanbieter/Versicherer, als auch
eine Vergütung durch den Kunden aufgrund einer gesonderten Vermittlungsvereinbarung. Also wird
der Vermittler von beiden Vertragsparteien des zu vermittelnden Vertrages erfolgsabhängig
vergütet. In diesem Fall verpflichtet sich der Vermittler seine Vergütung beiden Seiten transparent
vor der Vermittlungsleistung offenzulegen.